düstere Kunst und Gedanken

  Startseite
    Sonstiges
    Gedichte
    Gedanken
    Musik
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback





http://myblog.de/melaninveve

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Angst


Die Angst,

sie jagt mich bis in meine Träume;

ich komm nicht vorran,

bange um dich und mich



Verlust

lässt mich am Morgen noch erstarren

der kalte Traum greift nach mir

und ich verzweifle.

 

Veränderung

ganz ohne Vorwarnung,

lässt sich nicht verhindern

doch sie schockt.

 

Ich will nicht schlafen,

wenn der Tod selbst in meinen Träumen lauert

und mir klar macht,

dass Nichts sicher ist.


Ich will nicht aufwachen,

wenn der Tag mich erinnert an das was ist

und was sich ändern kann

und was passieren kann.



doch die Angst erreicht mich,

was ich auch tu,

beherrscht vom Leben

das Leben beherrschend.

 

(Beginn um 2009; bearbeitet 2014)

25.11.14 19:00
 
Letzte Einträge: Winterdepression, Träume gehen in Erfüllung?


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung